Nagetier-Tipps: Ratgeber und Empfehlungen

Nagetiere sind als kleine Haustiere sehr beliebt. Oftmals wissen die Halter nicht genau, was die optimalen Bedingungen für das Tier sind. Welcher Käfig sollte ausgewählt werden? Wir beschäftigen uns näher mit dem Thema „Kauf eines Nagerkäfigs“ und geben Tipps und Empfehlungen. Lesen Sie einen interessanten Beitrag zum Thema Nagerkäfig.

Nagerkäfig kaufen – Informationen und Tipps

Wenn es darum geht, den richtigen Käfig für den Nager zu kaufen fällt die Auswahl in vielen Fällen gar nicht so leicht. Im folgenden Abschnitt erhalten Sie einige wichtige Tipps, die Ihnen den Kauf eines Nagerkäfigs erleichtern sollen. (Quelle: nagerkaefig.net)

  • machen Sie die Größe des Käfigs von der Anzahl und der Größe der Nager abhängig
  • sorgen Sie für ausreichend Auslauf
  • denken Sie auch an genügend Platz für einen Artgenossen
  • schaffen Sie einen Ort zum Zurückziehen, wie z. B. ein kleines Häuschen aus Holz
  • schaffen Sie einen Lebensraum der natürlich ist
  • richten Sie nach Möglichkeit ein Auslaufgehege ein
  • schaffen Sie Beschäftigungsmöglichkeiten durch geeignetes Zubehör
  • achten Sie auf Stabilität und qualitativ hochwertige Materialien
  • der Käfig sollte die Möglichkeit bieten gut durchlüftet zu werden

Nagerkäfig-Beispiele: Geeignete Modelle im Überblick

Songmics Nagerkäfig:

Dieser spezielle Käfig für Nager ist mit einer Futterschale und 2 Hamsterwippen ausgestattet. So kommt die Bewegung der Tiere nicht zu kurz. Er ist im Handel für etwa 65,- Euro erhältlich und erstreckt sich auf insgesamt vier Stockwerke. Der Nagerkäfig ist für Hamster, Meerschweinchen, Ratten und Mäuse geeignet. Der Käfig selbst ist aus stabilem Naturholz gefertigt und bietet aufgrund seiner Größe Platz für mehrere Tiere. Das Design ist modern und kann sich sehen lassen.

Kleintierkäfig „Leopold“:

Dieser Nagerkäfig ist sowohl für Meerschweinchen als auch für Hamster und Kaninchen geeignet. Er verfügt über ein großzügiges Freilaufgehege, das auch für mehrere Nagetiere Platz bietet. Der Käfig kann auf dem Rasen platziert werden, da er einen offenen Boden besitzt. Er ist stabil und wetterfest. Die Aufteilung der einzelnen Räume kann flexibel gestaltet werden. Der Käfig ist mit vier Türen und 2 Trennwänden ausgestattet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*