Katzentipps – Informationen und Empfehlungen

Katzenfreunde haben ihre Haustiere gerne wissen aber oftmals nicht wie sie das Tier am besten pflegen und behandeln sollen. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, wie Sie besser mit Ihrer Katze zurechtkommen. Katzen haben in vielen Fällen einen starken eigenen Willen und hecken gerne etwas aus. Wir beschäftigen uns insbesondere damit, wie man einer scheuen Katzen die Angst abgewöhnen kann. Lesen Sie interessante Informationen, damit der Alltag mit Ihrer Katze angenehmer wird.

Angst abgewöhnen – Katzen die Scheu nehmen

Wenn man sich eine Katze neu zugelegt hat, ist diese oft noch scheu. Sie hat Angst den Menschen kennenzulernen und erkundet ihre Umgebung nur zaghaft. Mit unseren Tipps nehmen Sie der Katze die Angst und gewöhnen diese an das neue Heim. (weitere Katzen-Tipps gibt es auch auf dein-katzenportal.de)

  • handeln Sie auf  jeden Fall ruhig, besonnen und geduldig
  • bieten Sie der Katzen genügend Platz zum Verstecken und ausreichenden Freiraum
  • setzen Sie die eigene Sprache zur Beruhigung der Katze ein
  • vermeiden Sie einen langen Augenkontakt
  • setzen Sie zur optimalen Beruhigung Katzenpheromone ein
  • stärken Sie die Bindung zur Katze und durch regelmäßige kleine Spiele
  • bauen Sie mit Spielen das Selbstbewusstsein der Katze auf
  • berühren Sie die Katze sehr vorsichtig und behutsam
  • Sie können z. B. auch Bachblüten einsetzen, um die Katze zu beruhigen
  • wenn die Katzen nach einiger Zeit immer noch sehr ängstlich ist, besuchen Sie den Tierarzt

Was tun bei einer unsauberen Katze? – 3 Tipps

Tipp 1: Stuhlprobe nehmen

Nehmen Sie eine Stuhlprobe und lassen Sie diese von einem Tierarzt untersuchen. Eventuell ist eine Krankheit Auslöser für die Unsauberkeit.

Tipp 2: Falsche Katzenklos auswechseln

Das Katzenklo sollte offen gestaltet sein. Katzen mögen es nicht ihr Geschäft in einer engen Höhle zu verrichten. Katzentoiletten mit einem Deckeln oder einer Klappe sollten Sie vermeiden. Das Katzenklo sollte in etwas Maße von 40 x 50 cm haben.

Tipp 3: Die richtige Katzenstreu verwenden

Bei der Katzenstreu sind die Katzen sehr wählerisch. Finden Sie heraus, was Ihre Katze mag! Wenn Sie die Lieblingsstreu der Katzen gefunden haben, sollten Sie auf jeden Fall dabei bleiben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*